Inhaltsverzeichnis

GATS General Agreement on Trade and Service

Allgemeins Übereinkommen über den Handel mit Dinstleistungen vom 15.04. 1994

--> hier gehts zum kompletten Text

Die Mitglieder.....

kommen wie folgt überein

Teil I: Geltungsbereich und Begriffsbestimmung

Artikel I Geltungsbereich und Begriffsbestimmung

Teil II Allgemeine Pflichten und Disziplinen

Artikel II Meistbegünstigung

Artikel III Transparenz

Artikel IV Zunehmende Beteiligung der Entwicklungsländer

Artikel V Wirtschaftliche Integration

Artikel VI Innerstaatliche Regelungen

Artikel VII Anerkennung

Artikel VIII Monopole und Dienstleistungserbringer mit ausschliesßlichen Rechten

Artikel IX Geschäftspraktiken

Artikel X Notstandsmaßnahmen

Artikel XI Zahlungen und Übertragungen

Artikel XII Beschränkungen zum Schutz der Zahlungsbilanz

Artikel XIII Öffentliches Beschaffungswesen

Artikel XIV Allgemeine Ausnahmen

Artikel XV Subventionen

Teil III Spezifische Verpflichtungen

Artikel XVI Marktzugang

Artikel XVII Inländerbehandlung

Artikel XVIII Zusätzliche Verpflichtungen

Teil IV Fortschreitende Liberalisierung

Artikel XIX Aushandeln spezifischer Verpflichtungen

Artikel XX Listen spezifischer Verpflichtungen

Artikel XXI Änderung der Listen

Teil V Institutionelle Bestimmungen

Artikel XXII Konsultationen

Artikel XXIII Streitbeilegung und Durchsetzung

Artikel XXIV Rat für den Handel mit Dienstleistungen

Artikel XXV Technische Zusammenarbeit

Artikel XXVI Beziehungen zu anderen internationalen Organisationen

Teil VI Schlußbestimmungen

Artikel XXVII Entzug von Handelsvorteilen

Artikel XXVIII Begriffsbestimmungen

Artikel XXI Anlagen:

zu Artikel II

zu Luftverkehrsdienstleistungen

zu Finanzdienstleistungen

zu Verhandlungen über Seeverkehrsdienstleistungen

zur Telekommnikation

zu Verhandlungen über Basistelekommunikation

Beschluß :

zu instiutionellen Vorkehrungen für das allgemeine Übereinkommen über den Handel mit Dienstleistungen

zu bestimmten Streitbeilegungsverfahren für das GATS/ AÜHD

zum Handel mit Dienstleistungen und zur Umwelt

zu Verhandlungen über den grenzüberschreitenden Verkehr natürlicher Personen

zu Finanzdienstleistungen

zu Verhandlungen über Seeverkehrsdienstleistungen

zu Verhandlungen über Basistelekommunikation

über freiberufliche Dienstleistungen

Vereinbarung über Verpflichtungen bei Finanzdienstleistungen

A. Stillhalteregelung

B. Marktzugang

C. Inländerbehandlung

D. Begriffsbestimmung